www.wieduwilt.org

Modellbahn und große Eisenbahn

Grenzbahnhöfe

Auf dieser Seite sammle ich Gleispläne für nachbaubare Grenzbahnhöfe. Besonders interessieren mich die deutsch/deutschen Grenzbahnhöfe aus der Zeit des Kalten Krieges. Das hat seinen Grund darin, dass diese Bahnhöfe nie als Grenzstationen geplant waren und vom Umfang her eher nachzubauen sind als zum Beispiel Aachen Hauptbahnhof.

Name Beschreibung Dateiname Vorschau
Ellrich Ellricht liegt an der Hauptbahn von Herzberg nach Nordhausen. Zur Zeit des Kalten Krieges fanden auf dieser Strecke ausschließlich Güterzugfahrten statt. Die Grenze befand sich unmittelbar links von der DKW in der Einfahrt aus Richtung Herzberg.
Gleissystem: Pilz Elite, die DKW sind von Peco
ellrich.ral
ellrich.pdf
Herrnburg Herrnburg liegt an der Strecke von Bad Kleinen nach Lübeck. Diese Verbindung war nicht besonders stark belegt, es gab täglich ein Schnellzugpaar Sassnitz-Hamburg und zwei Güterzugpaare sowie ein Bedarfsgüterzugpaar.
Gleissystem: Pilz Elite, die DKW sind von Peco
herrnburg.ral
herrnburg.pdf
Hönebach Hönebach liegt in Hessen an der Strecke von Bebra nach Eisenach. Vor Hönebach ist eine lange Rampe, auf der schwere Züge zur Dampflokzeit Nachschub bekamen. Der Bahnhof selbst ist eher unspektakulär, da der Lokwechsel schon in Bebra stattfand.
Gleissystem: Pilz Elite
hoenebach.ral
hoenebach.pdf
Marienborn Marienborn liegt an der Hauptstrecke von Braunschweig über Magdeburg und Brandenburg nach Berlin, direkt hinter der Zonengrenze. Der Lokwechsel fand zwar in Helmstedt statt, in Marienborn stiegen dann aber die Kontrolleure in die Züge bzw. bei Zügen aus Richtung DDR wieder aus. Der ehemals eher verschlafene Landbahnhof wurde zu diesem Zweck mit langen Überholgleisen und Bahnsteigen ausgestattet und rundum eingezäunt, um jede Fluchtmöglichkeit zu nehmen.
Gleissystem: Pilz Elite
marienborn.ral
marienborn.pdf
Staaken Staaken war der letzte Bahnhof auf DDR-Seite an der Strecke aus Richtung Lehrte/Hamburg. In den siebziger Jahren perfektionierte die DDR-Regierung die Grenzsicherung nochmal und ließ den Bahnhof "durchbruchsicher" umgestalten. Im Plan geht es links nach Berlin, rechts nach Wustermark.
Gleissystem: Pilz Elite
staaken.ral
staaken.pdf
[Zum Seitenanfang]
Diese Seite wurde am 28.05.2014 zum letzten Mal bearbeitet.